Hans Bauer wird für 65 Jahre Mitgliedschaft in der SPD geehrt

Veröffentlicht am 09.03.2020 in Presse

Ein seltenes Jubiläum gab es für die Bensheimer SPD. Hans Bauer gehört der Partei seit 65 Jahren an. Anlässlich seines 98. Geburtstags überreichte ihm die Bensheimer Ortsvereinsvorsitzende Christiane Lux die Ehrenurkunde.

Der Jubilar wurde in Bensheim geboren. Nach Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung begann der 2. Weltkrieg. Er verbrachte 3 Jahre als Nachrichtenhelfer im Afrikacorps unter Feldmarschall Rommel in Tunesien und Ägypten. Es schlossen sich 2 Jahre Kriegsgefangenschaft in Colorado/USA an. Nach der Rückkehr in die Heimat im Jahre 1947 arbeitete er 15 Jahre bei der Bensheimer Firma Schildmann, die Bekleidung produzierte, als kaufmännischer Angestellter. Im Anschluss daran war Hans Bauer bis zu seiner Pensionierung beim Regierungs- präsidium Darmstadt, zuletzt in der Schulabteilung, als Sachbearbeiter beschäftigt.

Hans Bauer war in den 50er und 60er Jahren in der Bensheimer SPD u.a. als Kassierer aktiv. Von 1960-1964 gehörte er der Bensheimer Stadtverordnetenversammlung an. Der Jubilar ist seit 66 Jahren verheiratet und hat einen Sohn (den SPD-Stadtverordneten Werner Bauer) sowie 2 Enkel. Hans Bauer liest täglich den BA und unternimmt auch noch kleinere Spaziergänge.

 
 

 

 

Jusos Bergstraße